Wechseln Sie
die Perspektive.

Innovationen entstehen dort, wo tiefe Expertise auf Kunden trifft.

Diese Kollisionen können Sie bewusst herbeiführen und in Ihr Unternehmen einbetten. Gerade im Tagesgeschäft und am Fließband steckt die Expertise Ihres Unternehmens. Ist dieses Potential einmal entfesselt, entwickeln wir gemeinsam die Strukturen, mit denen Sie Ideen kanalisieren und schrittweise reifen lassen.

 
 

Echte Lücken sehen.

Viele Ideen drehen sich ausschließlich um schillernde neue Angebote. Innovation startet mit echten Marktchancen.

Disziplinierte Experimente.

Innovationen fallen nicht vom Himmel. Sie verändern sich durch den Markt. Steuern Sie diesen Lernprozess.

Portfolio strukturieren.

Innovationen scheitern häufig. Gestalten Sie ein Portfolio mit Projekten unterschiedlicher Reife.

Welchen Bedarf an Innovation haben Sie?

Innovation stärkt
über den Gewinn hinaus.

Innovation ist kein Allheilmittel. Disziplinierte Strategie ist in den meisten Herausforderungen Ihres Unternehmens zielführender. Jedoch hat ein gesundes Quäntchen Innovation unwahrscheinlich belebende Effekte im Unternehmen.

 
 
 

Neue Produkte entwickeln.

Ein neues Produkt bietet Freiraum intern andere Verfahren auszuprobieren. Das führt zum Aufbau neuer Fähigkeiten. Neue Produkte sind auch sehr attraktiv, um jungen Mitarbeitern Entwicklungs- und Gestaltungsspielraum zu bieten, sowie diese für Führungspositionen zu qualifizieren.

Neue Geschäftsbereiche aufbauen.

Die Gründung eines Innovationsprojektes als Spin-Out kapselt nicht nur das Risiko ab. Es ermöglicht außerdem die Erschließung eines neuen Marktes. Dort wird mit neuer Kultur Wachstum erzeugt. Zusätzlich zu Marktanteilen sichern Sie sich brandneue Technologien und Verfahren. Hin und wieder inspiriert dies sogar die Stammbelegschaft Neues auszuprobieren.

 
 

“Nicolas ist ein besonders scharfes Schwert.”

Testkunde 2 - Prokurist

 

Einladung zum Perspektivwechsel.

Auf meinem Blog finden Sie ein paar Gedankenexperimente, bei denen Ich gängige Themen im 90°-Winkel betrachte. Die Aufsätze sollen Gedanken stimulieren und polarisieren deshalb bewusst ein wenig. Ich freue mich auf angeregte Diskussion.